Goldstrand

Goldstrand – Party-Urlaub in Bulgarien

 

 

Der Goldstrand (Bulgarisch: Slatni pjasazi) in Bulgarien ist die größte Party-Meile Bulgariens und hat unter Urlaubern den Ruf des Ballermanns am Balkan. Was Mallorca im westlichen Mittelmeer ist, ist der Goldstrand in Osteuropa: Party, Sonne, Wasserspaß. Besonders beliebt ist das Urlaubsziel bei jungen Leuten, die einen billigen Party-Urlaub erleben möchten.

 


Der Name Goldstrand

 

Der Touristenort liegt am Schwarzen Meer rund 20 Kilometer nördlich der Stadt Varna an der Küste. Seinen Namen hat der Goldstrand von dem gelbkörnigen Sand erhalten, der sich über drei Kilometer lang am Schwarzen Meer erstreckt. Der Sand ist fein und einladend, der Strand stellenweise ganze 100 Meter breit. Nach anderen Legenden stammt der Namen des Strandes von Seeräubern, die am Goldstrand vor langer Zeit einen großen Schatz versteckt haben sollen. Der Name ist jedenfalls keine Marketingerfindung, sondern wird in Bulgarien bereits seit einigen Jahrhunderten für den Abschnitt am Schwarzen Meer genutzt.

 

 

Party-Urlaub wie am Ballermann

 

Entlang des Goldstrandes hat sich in den letzten beiden Jahrzehnten eine touristische Infrastruktur mit vielen Hotels, Restaurants, Discos und Strandbars sowie Geschäften und Freizeitangeboten entwickelt. Der Ort Goldstrand wächst noch immer sehr dynamisch und jedes Jahr kommen neue Angebote für die Party-Urlauber hinzu. Die Preise für Getränke, Lebensmittel und Aktivitäten liegen deutlich unter denen in Deutschland oder Spanien, was den Urlaub am Goldstrand besonders beliebt werden lässt. Der Abschnitt am Schwarzen Meer ist deshalb nicht umsonst als Ballermann am Balkan bekannt. Hier gibt es Sangria-Eimer ebenso wie Party-Musik sowie Auftritte von Jürgen Drews und anderen Ballermann-Stars. Gleichzeitig warten die Discos und Bars noch mit Besonderheiten wie dem Pub Crawl auf, bei dem es mit viel Alkohol und guter Laune von einer Location zur nächsten geht. Entsprechend buchen vor allem viele junge Touristen diesen Urlaub in Bulgarien.

 

 

Ausflüge und Aktivitäten

 

Der Goldstrand ist ein reiner Tourismusort für in erster Linie junge Party-Urlauber. Dennoch sind außer dem Genießen des Nachtlebens und der vielen Wassersportmöglichkeiten auch viele weitere Aktivitäten möglich. Ausflüge in ein nahes Felsenkloster oder einen eigentümlichen Steinwald sowie in die umliegenden Städte bieten ebenso Abwechslung wie das Mieten von Segelschiffen sowie Jachtfahrten oder Jeep-Safaris. Auch Kinder kommen dank der tollen Angebote an Bulgariens Goldstrand auf ihre Kosten. Nicht zuletzt sind der Strand selbst und das Schwarze Meer für viele schon Urlaubsspaß genug.



Billiger Urlaub in Bulgarien

 

Hotels, Restaurants und Eintrittspreise sind in Bulgarien günstig. Das gilt auch für den Goldstrand. Für wenig Geld bekommen die Urlauber hier viel geboten - ob All-Inklusive-Angebote, Halbpension oder Eigenanreise mit Buchen auf eigene Faust. Das gilt ganz besonders für Pauschalreisen mit Frühbucherrabatten oder Last-Minute-Angeboten. Dank der Mitgliedschaft Bulgariens in der Europäischen Union ist die Anreise zudem mit nur rund zwei Stunden Flugdauer nicht nur kurz, sondern die Einreise auch sehr unkompliziert. Koffer packen, Personalausweis einstecken und schon kann es losgehen zum ultimativen Partyurlaub nach Bulgarien zum Goldstrand.