Goldstrand

Discos am Goldstrand

 

 

Die wichtigsten Goldstrand-Discos/Locations

 

 

 

Der Goldstrand heißt nicht umsonst Ballermann am Balkan. Denn am Strand und ganz besonders in den Discos geht die Party richtig ab. Mit angesagten Songs, tanzbaren Rhythmen, Mitgrölliedern und Stimmungsmusik wird hier ordentlich gefeiert. Sogar die typischen Ballermann-Acts wie Jürgen Drews treten hier immer wieder auf und bringen die Stimmung weiter zum Kochen. Party-Atmosphäre und Aktionen wie eine spontane Polonaise oder Spiele wie Karaoke und das Einsprühen mit Sahne werden immer wieder als Animation eingestreut, um den Partygästen einzuheizen.

 

Günstige Getränke


Neben der Partymusik und der ausgelassenen Urlaubsstimmung sorgen auch die Getränkepreise für gute Laune. Bier für rund einen Euro, ein Cocktail kostet etwa drei Euro und dazu immer wieder mal Freigetränke. Wer es landestypisch möchte, greift zu Mastika, Rakija und natürlich zu bulgarischen Vodka und Vodka-Mixgetränken. Die moderaten Preise sorgen für eine tolle Stimmung unter den Partygästen. Es wird getanzt und geflirtet. Die Discos unterscheiden sich dabei zwar in Sachen Musik, Gäste und Größe erheblich, aber die Atmosphäre ist fast überall sehr gut und die Preise der Getränke sind fast immer sehr billig.

 

Achtung, Toilettengebühr!


In einer Reihe von Discos, aber nicht in allen, gibt es eine Toilettengebühr. Anders als in deutschen Discos ist das Benutzen der Toiletten nicht „wie gewohnt“ im Eintrittspreis enthalten, sondern muss, ähnlich wie an deutschen Autobahn-Raststätten extra bezahlt werden. Wer sich auf eine heiße Disconacht vorbereitet, sollte daher etwas Kleingeld mit sich führen, um im Notfall nicht erst Geld wechseln zu müssen.

 

Die richtige Disco am Goldstrand finden


Wer am Goldstrand Urlaub macht, sollte einige Discos ausprobieren oder an einem Pub Crawl teilnehmen, um die besten Locations zu finden. Einige Discos haben sich als Anlaufpunkt für bestimmte Gruppen herauskristallisiert. So sind im Roxy eher die deutschen Urlauber, im Alarma feiern eher Skandinavier und im Papaya gibt es viele Engländer. Andere Clubs wie der PR. Club Admiral richten sich auf die gehobene Szene aus. Auch die Musik ist in den Clubs zwar recht ähnlich, es werden aber klare Schwerpunkte gesetzt. Schlager- und Partyhits im Roxy, Tanzbares im Bonkers usw. Jede Disco hat ihre ganz eigene Daseinsberechtigung und wer im Bulgarien-Urlaub am Goldstrand etwas erleben möchte, besucht möglichst viele, um seine Lieblingsdisco zu finden.